DER OPTIMIERTE MENSCH

Museum der bildenden Künste
DER OPTIMIERTE MENSCH

Opening: Dec 11, 6pm

12.12.2019 - 01.03.2020

| Eine Ausstellung des Industriekultur Leipzig e.V.
| Es sprechen Markus Krabbes/1. Vorstandsvorsitzender, Industriekultur Leipzig e.V. & Barbara Röhner/Kuratorin
| Performance von Olaf Martens, lost…faces
| Kostenloser Eintritt

Mit dem Titel DER OPTIMIERTE MENSCH greift die Ausstellung bewusst einen kontrovers diskutierten Topos gegenwärtiger Debatten in Gesellschaft und Wissenschaft auf, um dessen Wurzeln in den Anfängen der Industrialisierung sichtbar zu machen und damit eine differenzierte Reflexionsebene zum Mensch-Maschine-Verhältnis und dessen Konsequenzen anzubieten.

Anhand von ca. 50 ausgewählten Kunstwerken aus dem Bestand des Museums sowie Leihgaben zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler, vorzugsweise der Region Sachsen, soll die Aufmerksamkeit auf das jeweilige Verhältnis des Menschen zur Technik sowie zu sich selbst, innerhalb dieser industriell geprägten Umwälzungen, gelenkt werden. Die Idee ist es der Bildenden Kunst eine Katalysatorfunktion zuzusprechen, indem sie mehrere Facetten der industriellen Revolutionen offenbart. Dabei changieren die Werke von heroischen Darstellungen bis hin zur komplexen Kapitalismuskritik.

Die vom Industriekultur Leipzig e.V. initiierte Kunstausstellung ist ein lokal-spezifischer Beitrag zum „Sächsischen Jahr zur Industriekultur“ 2020.

Die Ausstellung wird durch das Kulturamt der Stadt Leipzig und die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen im Rahmen des »Sächsischen Jahr zur Industriekultur« 2020 gefördert. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Museum der bildenden Künste
Katharinenstr.10
04109 Leipzig

https://mdbk.de